Eltern-Kind-Programm

Unser Programm ist ein Angebot für Mütter und Väter mit Kindern im Alter bis zu drei Jahren.

Mit seinen wöchentlichen Gruppentreffen (7-9 Familien pro Gruppe), Familienveranstaltungen und Elternabenden bietet das Programm ein breites Spektrum für Familien und die Entwicklung ihrer Kinder.
Eltern erhalten die Möglichkeit zum Kontakt und Austausch miteinander, Unterstützung bei Fragen zu Erziehungs- und Familienthemen und wertvolle Anregungen für den Familienalltag.

Im Vordergrund der Gruppentreffen steht die bewusst erlebte, gemeinsame Zeit mit dem Kind, z.B. beim Spielen, Singen und Musizieren, kreativem Gestalten mit verschiedenen Materialien und Farben, bei Finger- und Bewegungsspielen, Naturerlebnissen und vielem mehr.
Durch die Freude am Dabeisein und Mitmachen schafft das Eltern-Kind-Programm® ideale Rahmenbedingungen, schon die Kleinsten spielerisch in ihren Fähigkeiten zu unterstützen, den Kontakt zu anderen Kindern zu ermöglichen und den Übergang in eine Kita zu erleichtern.

Um die hohe Qualität unserer EKP®-Gruppen gewährleisten zu können, werden diese von qualifizierten und ausgebildeten EKP®-LeiterInnen begleitet, welche regelmäßig Fortbildungen, Seminareinheiten und die Möglichkeit zur Supervision erhalten.
Der Teilnahmebeitrag für 10 Treffen (1x wöchentlich für 2 Stunden) und 2 Gruppentreffen ohne Kinder beträgt € 65,00.

EKP-Leiterinnen 2021

Bitte wenden Sie sich bezüglich der Veranstaltungstage, Orte und Zeiten an die jeweilige Gruppenleiterin vor Ort.

Anger 
Angelika Surrer, Tel. 08654 775436 
Kathrin Schaller, Tel. 0170 7732 223
Ruth Singer, Tel. 0170 1835723

Bad Reichenhall
Doris Grinninger, Tel. 08651 7682612
Regina Bauregger, Tel. 08651 714562
Heike Gassen, Tel. 0174 4284578

Bayerisch Gmain
Heike Gassen, Tel. 0174 4284578

Berchtesgaden
Susanne Pfnür, Tel. 08652 9792709
Birgit Deißenbeck, Tel. 08652 6549553

Bischofswiesen
Monika Bodinger, Tel. 08652 6556544

Mitterfelden
Sandra Eschlberger, Tel. 08654 778141
Katharina Abt, Tel. 0176 44269383

Freilassing
Carolin Hart, Tel. 08654 7776338
Melanie Hangl, Tel. 08654 771967

Laufen
Angelika Schaider, Tel. 08654 7701498

Marktschellenberg
Elisabeth Irlinger, Tel. 08652 657064

Oberau
Margit Kogler, Tel. 08652 63483

Oberteisendorf
Maresi Rieder, Tel. 0151 57832434
Maria Kern, Tel. 08666 9811029
Veronika Jarausch, Tel. 08666 928591
Monika Maier, Tel. 08666 989465

Piding
Regina Reuter, Tel. 0159 03050896

Ramsau 
Katharina Karl, Tel. 08657 1394006
kathikarl90(at)gmail.com

Schneizlreuth
Regina Bauregger, Tel. 08651 714562

Saaldorf
Julia Ramstetter, Tel. 01575 1868556

Schönau/Königssee
Evi Hajek, Tel. 08652 657698
Christina Steinbacher, Tel. 08652 1562

Surheim
Claudia Pföß, Tel. 08682 9550366

Teisendorf
Veronika Jarausch, Tel. 08666 928591
Annette Gaviria, Tel. 0160 90517318
Maria Kern, Tel. 08666 9811029
Anna Mühlbacher, Tel. 08666 9811060
annamuehlbacher123(at)gmail.com

Nähere Auskünfte erhalten Sie bei den
Gruppenleiterinnen der jeweiligen Orte
oder der zuständigen pädagogischen Referentin:

Beatrice Metzenleitner
Tel: 08651 / 9964914
E-Mail: ekp(at)bildungswerk-bgl.de

EKP-LeiterInnen gesucht:

Wir bieten:

   Eine Tätigkeit auf Honorarbasis (außerhalb der Schulferien)
   Eine  Qualifizierung mit Zertifikat, regelmäßigen Fortbildungen und Supervision
   Fachliche Begleitung durch das Katholische Bildungswerk
   Flexible Zeiteinteilung
   Die Möglichkeit, ihr eigenes Kind mit in die Gruppe zu nehmen
   Austausch mit Kolleginnen
   Vernetzung mit Gleichgesinnten vor Ort und viele schöne neue Erfahrungen

Sie haben Interesse und Freude an der Begegnung mit Eltern und Kleinkindern (von 6 Monaten bis 3 Jahren), evtl. schon Erfahrungen mit Kindern und/oder pädagogische Vorkenntnisse? Dann melden Sie sich bei uns. Wir freuen uns auf Sie.

Bewerbungen senden Sie bitte an:
Katholisches Bildungswerk Bad Reichenhall
Beatrice Metzenleitner (päd. Referentin)
Salzburger Straße 29b
83435 Bad Reichenhall

Tel: 08651/9964914 (am besten montags von 9 – 12 Uhr)
E-Mail: ekp(at)bildungswerk-bgl.de

Fußspalte 1
Fußspalte 2
Fußspalte 3

Zertifiziert nach dem QualitätsEntwicklungsSystem mit Zertifizierung (QESplus) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern