Geschäftsbedingungen

Anmeldung

Zu Vorträgen und Einzelabenden ist keine Anmeldung erforderlich. Für alle anderen Veranstaltungen können Sie sich schriftlich (auch per E-Mail oder Fax), telefonisch oder auch persönlich anmelden. Die Anmeldung muss die Geschäftsstelle mindestens 10 Tage vor Kursbeginn erreichen, sofern nicht ausdrücklich ein anderer Termin angegeben ist.
Die Anmeldung ist verbindlich, nachdem sie an der Geschäftsstelle eingegangen ist und sofern noch Plätze frei sind.
Sollte eine Veranstaltung zum Zeitpunkt der Anmeldung schon ausgebucht sein, informieren wir Sie schnellstmöglich. Auf Wunsch können wir die Anmeldung dann auf einer Warteliste berücksichtigen.
Die Anmeldung für Kurse (auch EKP®) gilt jeweils für den gesamten Kurs. Bei Verhinderung an Einzelterminen können keine Teilbeträge erstattet werden. Ein Nachholen versäumter Unterrichtsstunden ist nicht möglich.

 

Absage durch das Bildungswerk

Kurse/Seminare und einige andere Veranstaltungen werden mit einer Mindestteilnehmerzahl geplant. Wird diese unterschritten, wird nach Ablauf des Anmeldeschlusses entschieden, ob die Veranstaltung dennoch durchgeführt wird. Eine evtl. Absage erfolgt schnellstmöglich.

 

Absage durch die Teilnehmerin/den Teilnehmer

Bis zum Datum des Anmeldeschlusses können Sie von Ihrer Anmeldung zurücktreten.
Sollten Sie später absagen, werden 50% des angegebenen Preises (mind. 10,00 ) berechnet (bei Studiengängen 100 ).
Bei Absage am Veranstaltungstag bzw. Nichterscheinen wird der gesamte Preis in Rechnung gestellt.
Falls Sie dem Katholischen Bildungswerk ein/e Ersatzteilnehmer/in stellen, entfallen Storno- und Ausfallgebühr. Storno- und Ausfallgebühr sind unabhängig vom Zeitpunkt Ihrer Anmeldung bzw. vom Grund Ihrer Abmeldung fällig.

 

Bezahlung

Der Teilnahmebeitrag wird durch Bankeinzug erhoben, sofern Sie von uns keine andere Mitteilung erhalten.
Teilnahmegebühren werden im SEPA-Lastschriftverfahren frühestens 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn vom Konto des Teilnehmers/Kontoinhabers abgebucht. Fällt der Termin auf ein Wochenende oder einen Feiertag, erfolgt die Abbuchung am darauf folgenden Werktag. Ist der angegebene Bankeinzug mangels Kontodeckung oder aufgrund der von Ihnen fehlerhaft angegebenen Bankverbindungsdaten nicht möglich, erhebt die Bank eine Rückbuchungsgebühr. Wir behalten uns vor, Ihnen diese Gebühr weiter zu berechnen. Zur Vereinfachung gilt das erteilte SEPA-Mandat – bis zum schriftlichen Widerruf – auch bei Anmeldungen in folgenden Semestern.
Die Gebühr für Veranstaltungen ohne Anmeldung wird an der Abend-/Tageskasse erhoben.

Eine Ermäßigung der Teilnahmegebühr ist bei Abendveranstaltungen für Besitzer/innen der Kurkarte, ALG II-Empfänger/innen, Studierende, Schüler/innen und Soldat/innen möglich und beträgt 50%. Bei anderen Veranstaltungen ist Ermäßigung bei Bedarf und auf Antrag möglich.

 

Haftungsausschluss

Das Katholische Bildungswerk haftet nicht für Schäden, die bei Veranstaltungen oder auf dem Hin- und Rückweg dazu/davon entstehen.

Fußspalte 1
Fußspalte 2
Fußspalte 3

Zertifiziert nach dem QualitätsEntwicklungsSystem mit Zertifizierung (QES-T) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern