Datenschutz

In der Ka­tho­li­schen Er­wach­se­nen­bil­dung gel­ten -wie im Erz­bis­tum Mün­chen und Frei­sing und in allen deut­schen Diö­ze­sen- für die Er­he­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten die Be­stim­mun­gen des Ge­set­zes über den Kirch­li­chen Da­ten­schutz (KDG) sowie die sons­ti­gen an­zu­wen­den­den kirch­li­chen und staat­li­chen Da­ten­schutz­vor­schrif­ten.

Mit die­ser Da­ten­schutz­er­klä­rung informieren wir Sie über die Art, den Um­fang und Zweck der Er­he­bung und Ver­wen­dung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten.

 

1. Da­ten­er­he­bung, -ver­ar­bei­tung und -nut­zung

Das Katholische Bildungswerk Berchtesgadener Land (KBW) erhebt, speichert und verwendet personenbezogene Daten, um eine reibungslose Organisation und Abwicklung der Veranstaltungen sicherzustellen und um Kursbetrieb, Referententätigkeit und Finanzabwicklung gewährleisten und dokumentieren zu können.

Das KBW verwendet diese Daten auch, um über Angebote seines Programms elektronisch oder per Post informieren zu können. Dieser Verwendung kann jederzeit widersprochen werden.

Die Daten von Teilnehmenden werden nur zur Durchführung der Veranstaltung verwendet und nicht an Dritte – ohne Einverständnis der Teilnehmenden auch nicht innerhalb der Teilnehmergruppe – weitergegeben.

Die Datenhandhabung und –aufbewahrung erfolgt so, dass niemand Dritter darin Einblick erhält. Nach Abschluss des Kurses/der Veranstaltung werden die Daten bei Referenten gelöscht oder vernichtet; das gilt für elektronische Datenträger wie für Listen etc. in Papierform.

 

2. Aus­kunfts­recht und Da­ten­be­rich­ti­gung

Sie haben einen ge­setz­li­chen An­spruch auf je­der­zei­ti­ge, un­ent­gelt­li­che Aus­kunft über Ihre bei uns ge­spei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten. Fer­ner steht Ihnen das Recht zu, un­rich­ti­ge Daten be­rich­ti­gen, sowie Daten sper­ren und lö­schen zu las­sen.

Wenn Sie dar­über hin­aus Aus­kunft über Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wün­schen oder wei­ter­ge­hen­de Fra­gen über die Ver­ar­bei­tung oder Nut­zung Ihrer uns über­las­se­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten haben, sowie eine Kor­rek­tur oder Lö­schung Ihrer Daten ver­an­las­sen möch­ten, so wen­den Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle.

 

3. Wi­der­spruchs- und Wi­der­rufs­recht

Sie haben das Recht, eine an uns er­teil­te Ein­wil­li­gung – bei­spiels­wei­se für den Ver­sand un­se­res E-Blattl's an Sie – zu wi­der­ru­fen. In die­sem Fall wer­den wir die Ver­ar­bei­tung und Nut­zung Ihrer Daten zu die­sem Zweck un­ver­züg­lich un­ter­las­sen. Einen Wi­der­spruch oder Wi­der­ruf kön­nen Sie je­der­zeit ohne An­ga­be von Grün­den form­los per Post, Te­le­fax oder E-Mail an uns über­mit­teln.

Ka­tho­li­sches Bil­dungs­werk Berch­tes­ga­de­ner Land e.V.
Salz­bur­ger Str. 29b
83435 Bad Rei­chen­hall

08651/ 99649-20
info(at)bildungswerk-bgl.de

 

4. Ein­wil­li­gun­gen

So­weit er­for­der­lich, haben Sie uns ggf. Ein­wil­li­gun­gen zur Er­he­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten er­teilt. In die­sem Fall haben wir Ihre Ein­wil­li­gung je­weils pro­to­kol­liert. Wir sind ge­setz­lich ver­pflich­tet, den Text der je­wei­li­gen Ein­wil­li­gung je­der­zeit für Sie ab­ruf­bar zu hal­ten. Selbst­ver­ständ­lich kön­nen Sie uns er­teil­te Ein­wil­li­gun­gen je­der­zeit mit Wir­kung für die Zu­kunft wi­der­ru­fen. Wie Sie Ihr Wi­der­rufs­recht aus­üben kön­nen, er­fah­ren Sie oben unter "Wi­der­spruchs- und Wi­der­rufs­recht".

 

5. Recht auf An­ru­fung des Diö­ze­san­da­ten­schutz­be­auf­trag­ten, Kon­takt­da­ten be­trieb­li­che Da­ten­schutz­be­auf­trag­te

Wir möch­ten Sie an die­ser Stel­le auf das Recht zur An­ru­fung des Diö­ze­san­da­ten­schutz­be­auf­trag­ten gemäß § 48 KDG hin­wei­sen. Dem­nach kann sich jede/r, der/die der An­sicht ist, dass bei Er­he­bung, Ver­ar­bei­tung oder Nut­zung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten durch gegen Vor­schrif­ten des KDG oder gegen an­de­re Da­ten­schutz­vor­schrif­ten ver­sto­ßen wor­den ist oder ein sol­cher Ver­stoß be­vor­steht, un­mit­tel­bar an den Diö­ze­san­da­ten­schutz­be­auf­trag­ten wen­den:

Da­ten­schutz­stel­le
Jupp Joa­chim­ski
Ka­pel­len­str. 4
80333 München

Tel. 089 / 2137 1796
E-Mail: jjoachim­skiat(at)eomuc.de

Die Kon­takt­da­ten der zu­stän­di­gen be­trieb­li­chen Da­ten­schutz­be­auf­trag­ten lau­ten:

Ka­tho­li­sches Bil­dungs­werk Berch­tes­ga­de­ner Land e.V.
Da­ten­schutz­stel­le
Mi­chae­la Ober­mei­er
Salz­bur­ger Str. 29b
83435 Bad Rei­chen­hall

Tel. 08651 / 99649-11
Fax 08651 / 99649-20
E-Mail: michaela.obermeier(at)bildungswerk-bgl.de

 

6. E-Mail/Kontaktaufnahme

In­for­ma­tio­nen, die Sie un­ver­schlüs­selt per Elek­tro­ni­scher Post (E-Mail) an uns sen­den, kön­nen mög­li­cher­wei­se auf dem Über­tra­gungs­weg von Drit­ten ge­le­sen wer­den. Wir kön­nen in der Regel auch Ihre Iden­ti­tät nicht über­prü­fen und wis­sen nicht, wer wirk­li­cher In­ha­ber einer E-Mail-Adres­se ist. Eine rechts­si­che­re Kom­mu­ni­ka­ti­on durch ein­fa­che E-Mail ist daher nicht ge­währ­leis­tet. Wie viele E-Mail­-An­bie­ter set­zen wir Fil­ter gegen un­er­wünsch­te Wer­bung („SPAM-Fil­ter“) ein, die in ei­ni­gen Fäl­len auch nor­ma­le E-Mails fälsch­li­cher­wei­se au­to­ma­tisch als un­er­wünsch­te Wer­bung ein­ord­nen und lö­schen. E-Mails, die schä­di­gen­de Pro­gram­me („Viren“) ent­hal­ten, wer­den von uns au­to­ma­tisch ge­löscht. Wenn Sie schutz­wür­di­ge Nach­rich­ten an uns sen­den wol­len, emp­feh­len wir, die Nach­richt zu verschlüsseln, auf kon­ven­tio­nel­lem Post­we­ge an uns zu sen­den oder persönlich abzugeben. Im Falle der Kon­takt­auf­nah­me mit uns wer­den Ihre Daten für die wei­te­re Kor­re­spon­denz ge­spei­chert.

 

7. Gül­tig­keit

Wir sind stets be­müht, un­se­re Kommunikation und Datensicherheit wei­ter­zu­ent­wi­ckeln. Daher kann es not­wen­dig wer­den, diese Da­ten­schutz­er­klä­rung zu än­dern, bzw. an­zu­pas­sen. Wir be­hal­ten uns daher das Recht vor, diese Er­klä­rung je­der­zeit mit Wir­kung für die Zu­kunft zu än­dern.

Fußspalte 1
Fußspalte 2
Fußspalte 3

Zertifiziert nach dem QualitätsEntwicklungsSystem mit Zertifizierung (QES-T) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern