Negativer Bescheid: Welche aufenthaltsrechtlichen Perspektiven gibt es?

Fortbildung für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit


Negativer Bescheid: Welche aufenthaltsrechtlichen Perspektiven gibt es? Stephan Dünnwald
Negativer Bescheid: Welche aufenthaltsrechtlichen Perspektiven gibt es? Stephan Dünnwald

In Ausländerrecht gibt es etliche Wege, um auch bei einem negativen Ausgang des Asylverfahrens ein Aufenthaltsrecht zu bekommen. In dieser Informationsveranstaltung werden Möglichkeiten erläutert und die Voraussetzungen hierfür erklärt. Auf dieser Grundlage können Sie bei der ehrenamtlichen Begleitung von Asylsuchenden bereits von Anfang an darauf achten, was im Hinblick auf eine Bleibeperspektive berücksichtigt werden sollte.

Die Veranstaltung wird gefördert aus Sondermitteln Flucht und Asyl der Erzdiözese München und Freising.

Anmeldung bis 24.4. erforderlich!

Termine
Di, 30.04.2019, 19:00-21:00 Uhr
Ort
Freilassing, Pfarrheim St. Rupert
Lindenstraße 6 83395 Freilassing
Referent/in
  • Stephan Dünnwald
Kooperation
Caritas BGL, Ehrenamtskoordination Asyl im Landkreis Berchtesgadener Land
Anmeldung
Freie Plätze verfügbar   Buchen
Kursnummer
13339
Fußspalte 1
Fußspalte 2
Fußspalte 3

Zertifiziert nach dem QualitätsEntwicklungsSystem mit Zertifizierung (QES-T) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern