Träger

Das Katholische Bildungswerk Berchtesgadener Land e.V. ist ein Zusammenschluss katholischer Pfarrgemeinden, Verbänden und Bildungseinrichtungen und organisiert Angebote der offenen Erwachsenenbildung im ganzen Landkreis.

Das Katholische Bildungswerk ist als förderungswürdige Einrichtung der Erwachsenenbildung im Sinne des Bayerischen Erwachsenbildungsförderungsgesetzes anerkannt und ist vom Finanzamt Traunstein als gemeinnützig bestätigt und daher berechtigt Spendenquittungen auszustellen.

Erzdiözese München und Freising

Die Erzdiözese unterstützt das Katholische Bildungswerk, um  Erwachsenenbildung in katholischer Trägerschaft in Stadt und Landkreis zu ermöglichen.
Dies geschieht auf der Grundlage der „Leitlinien Katholische Erwachsenenbildung in der Erzdiözese München und Freising“, in denen es heißt: „Katholische Erwachsenenbildung und alles daraus abgeleitete Bildungshandeln folgt dem Verkündigungsauftrag der Kirche an alle Menschen“ (München 2012).

Das Katholische Bildungswerk ist als eingetragener Verein ein lebendiger, eigenständiger Teil der Kirche und Dienstleister für seine Mitglieder, das sind v.a. Pfarreien und Verbände. Mit seinem Angebot leistet das Bildungswerk einen profilierten kirchlichen Beitrag zur staatlichen geförderten Aufgabe der Erwachsenen-bildung und trägt so zu deren pluralem Charakter bei.

Das Katholische Bildungswerk erhält einen finanziellen Zuschuss der Erzdiözese München und Freising für Sach-, Personal- und Maßnahmekosten des Vereins. Günstige Teilnahmegebühren sowie ein qualifiziertes und vielfältiges Angebot werden dadurch möglich. Zudem werden vom Erzbistum Sondermittel für Innovative Projekte zur Verfügung gestellt. Ebenso tragen die freiwilligen Zuschüsse von Pfarreien, Landkreis, Kommunen und Spenden dazu bei, den kirchlichen und öffentlichen Bildungs-auftrag zu erfüllen.

KEB München und Freising

Das Bildungswerk ist Mitglied in der „Arbeitsgemeinschaft Katholische Erwachsenenbildung in der Erzdiözese München und Freising e.V.“. In der KEB München und Freising arbeiten alle freien Träger, Bildungshäuser und weitere kirchliche Einrichtungen zusammen, die kontinuierlich Katholische Erwachsenenbildung anbieten, um gemeinsam ein qualifiziertes Angebot zu gewährleisten und Synergieeffekte zu erzielen. Die KEB München und Freising stellt Katholische Erwachsenbildung in kirchlicher, politischer, fachlicher und gesellschaftlicher Öffentlichkeit dar und fördert Innovative Projekte, die zur Profilierung und Weiterentwicklung der kirchlichen Erwachsenbildungsträger führen.

KEB Bayern

Das Katholische Bildungswerk ist auch Mitglied der „Landesarbeitsgemeinschaft für katholische Erwachsenenbildung in Bayern e.V. (KEB Bayern)“ und damit anerkannter Träger der öffentlichen Erwachsenenbildung. Es wird durch den Freistaat Bayern nach dem Erwachsenenbildungsförderungsgesetz (EBFöG) gefördert.

Fußspalte 1
Fußspalte 2
Fußspalte 3

Zertifiziert nach dem QualitätsEntwicklungsSystem mit Zertifizierung (QES-T) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern